Samstag, 18. März 2017

Marmorkuchen mit "Milchmädchen"


Wie kann man diesen Kuchen beschreiben? Sehr locker, sehr saftig, sehr lecker. Einfach in der Zubereitung - unwiderstehlich in Geschmack!

Zutaten:

3 Eier
100 g Zucker
150 g Griechischer Joghurt oder Saure Sahne
200 g (1/2 Dose) süße Kondensmilch (Milchmädchen)
90 g Butter
280 g Mehl
3/4 TL Backpulver
1/2 TL Natron
100 g dunkle Schokolade (ab 70% Kakao)

Puderzucker zum Verzieren.

Zubereitung:

1. Schokolade in einer kleinen Schüßel auf dem Wasserbad (oder in der Mikrowelle) schmelzen lassen und gut verrühren, damit keine harte Stückchen bleiben.

2. Eier trennen.
3. Eigelbe und 2 EL Zucker in eine Schüssel geben...
und mit dem el. Handrührgerät kurz aufschlagen.
4. Joghurt und Milchmädchen hinzufugen und unterrühren.

5. Butter zum schmelzen bringen, hinzufügen und unterrühren.

6. Mehl mit Backpulver, Natron und einer Prise Salz gut verrühren und zu den feuchten Zutaten hinzufügen und mit dem handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren.
7. Eiweiß aufschlagen, restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen bis sich eine gänzende Masse mit den weichen Spitzen  bildet.

8. Eiweißmasse mit dem Teiglöffel vorsichtig unterrühren.

9. Der Teig auf 2 Schüssel verteilen und zu einer Hälfte die abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade hinzufügen und mit dem Teiglöffel unterrühren. Kein el. Handrührgerät benutzen!So sieht unser Schokoteig aus:
10. Eine Kastenform oder eine Gugelhupfform dünn mit Butter bestreichen und mit Mehl dünn aber gleichmäßig bestreuen:
11. Abwechselnd je 2 EL von den hellen und dunklen Teig in die Form geben:
12. Bei 160° ca. 45-50 Min. backen - Stäbchenprobe nicht vergessen! Unser Kuchen geht sehr gut auf:

Aus der Form nehmen und auf einer Gitterunterlage abkühlen lassen. Mit dem Pudderzucker bestreuen.
Und so schön luftig-fluffig sieht unser Kuchen von Ihnen aus:

1 Kommentar: