Dienstag, 7. April 2015

Schokomuffins "Blumentöpfchen"

Diese Muffins kann man natürlich auch ganz "normal" in Muffinförmchen backen. Aber als Blumentopf getarnt sehen sie z. B. zu Ostern besonders hübsch aus. 


Zutaten:

Trockene Zutaten (für ca. 12 Stück):
250 g Mehl
80-100 g Zucker
30 g Kakao
1 Pck. lösliche Esspressopulver (nach Wunsch)*
1/2 Pck. Backpulver
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz

Feuchte Zutaten:
200 ml Milch
1 Ei
90 Ml Öl
10 Tropfen Vanille-Essenz

Außerdem:
100 g Schokotropfen oder gehakte Schokolade (Zartbitter)

Topping:
100 g Sahne
100 g Zartbitterschokolade

* Espressopulver schmeckt man in den Muffins überhaupt nicht, aber der Schokogeschmack wird dadurch noch intensiver.

Zubereitung:

Wichtige Bemerkung: Wenn man Muffins im Blumentöpchen aus Ton backen möchte, muss man die Töpfchen unbedingt für mind. 1 Stunde ins Wasser legen, sonst können Sie im Backofen platzen:
1. Alle trockene Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren.
2. Alle feuchte Zutaten in eine 2. Schüssel geben und auch mit dem Schneebesen verrühren.
3. Feuchte Mischung in die trockene Mischung geben (niemals umgekehrt!) und ganz kurz verrühren. Der Teig darf nicht zu lange gerührt werden, nur bis er komplett feucht ist. Zum Schluss die Schokotropfen unterrühren:

In Blumentöpfchen ja eine Papier- Mini-Muffinförmchen auf den Boden legen um den Loch im Boden abzudecken:
Die Töpfchen zur Hälfte füllen, mit dem restlichen Teig  mind. 2 Muffinförmchen füllen (da ich nur 8 Töpfchen hatte, sind es noch zusätzlich 7 Muffins geworden):
Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) bei 160° ca. 20-35 Min. backen.
Die Muffins in Tontöpfchen brauchen länger, deswegen zwischendurch immer mit dem Holzstäbchen prüfen. 

Für den Topping die Sahne erwärmen und klein gehakte schokolade unterrühren.

Wenn man "normale" Muffins macht - je 1 Löffel von dem noch warmen Topping auf die Muffins geben und nach Lust verzieren.
Wenn man aber die Blumentöpfchen macht:
  •  den Topping und die Muffins voll erkalten lassen. 
  • 2 Muffins zerkrümeln
  • Auf die Muffins im Topf den Topping streichen und mit den Krümmel die"Erde" darauf streuen.
Als Verzierung kann man Blumchen, Möhren, etc. aus Marzipan oder Blutenpaste verwenden.


1 Kommentar:

  1. hallo,

    hüpf hüpf ich wollte hier mal den Küchenplausch Osterhasen da lassen und dich zu unserem Oster Event einladen.
    Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/301
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit deinem Rezept daran teilnimmst. Es gibt auch wieder was tolles zu gewinnen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen